Unsere F1 unter dem Trainer Dean Kaymak konnte einen Startplatz für den 3. Internationaler U9 Neuenhain Cup ergattern! Dieser findet am 29. und 30. September in Neuenhain, nahe Frankfurt am Main, statt. Dort nehmen neben lokalen Mannschaften sowohl die Vertretungen von Bundesligisten wie dem FC Bayern München oder Borussia Dortmund als auch internationaler "Größen" wie Manchester City, den Wolverhampton Wanderers oder Levski Sofia teil. Sicherlich eine tolle Erfahrung für die Jungs und das Trainerteam, nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz! Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg und vor allem viel Spaß!

Der VfB Wiesloch nahm nun zum 14. Male am Jugendaustausch des Rhein-Neckar-Kreises mit der schwedische Region Östergötland teil. In diesem Jahr war eine schwedische C-Juniorenmannschaft vom IK Borens Motala zu Gast in Wiesloch. Die Mannschaft wurde mit Hilfe der Stadt Wiesloch in der Wieslocher Stadionhalle untergebracht. Bei diesem Austausch steht die Begegnung der Jugendlichen im Mittelpunkt. An dem Programm beteiligten sich die Spieler beider Vereine. Es begann am Ankunftstag. Die Mannschaften trafen sich auf den Sportplatz. Es wurden gemischte Mannschaften mit schwedischen und deutschen Jugendlichen gebildet und ein Turnier gespielt. Anschließend zeigten die deutschen Spieler ihren Gästen die Stadt Wiesloch. Der Tag wurde mit einem gemeinsamen Grillabend beendet.

Am darauffolgenden Tag wurde das Kennenlernen an einem Spielenachmittag gefördert. Der Dienstag stand mit einem Besuch in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena auf Einladung der TSG 1899 Hoffenheim wieder ganz im Zeichen des Fußballs. Die Jugendliche machten große Augen, um die Kabinen und Spielstätte ihrer Vorbilder an zusehen.

Das restliche Programm wurde teilweise aufgrund der warmen Temperaturen umgestellt. Einige Besichtigungen wurden durch Schwimmbadbesuche ersetzt. Der Höhepunkt blieb aber, und zwar der gemeinsame Besuch des Holiday-Parks in Hassloch.

Der Sportliche Vergleich durfte natürlich auch nicht fehlen. Nach einem gemeinsamen Training am Dienstag stand dann am Donnerstag ein Spiel zwischen der IK Borens Motala und dem VfB Wiesloch auf dem Programm. Der VfB Wiesloch ging in Führung. Doch der Gast gab sich nicht geschlagen und drehte das Spiel. Doch das Ergebnis in diesem Spiel war zweitrangig. Die Begegnung der Jugendlichen stand im Vordergrund.

Der VfB Wiesloch bedankt sich bei der Stadt Wiesloch, TSG Hoffenheim und weiteren Unterstützern sowie vor allem den Eltern für die Unterstützung. Ohne diese Hilfe wären solche Begegnungen nicht möglich.

Die Wieslocher Jugendlichen freuen sich schon auf den Besuch in Motala im nächsten Jahr!

Die Frauenmannschaft des VfB sucht aktuell neue Spielerinnen, die ambitioniert sind und Lust haben, gemeinsam an einem Neuanfang mitzuwirken! Interessierte Spielerinnen ab 16 Jahren sind jederzeit zu den Trainingszeiten zu einem Probetraining willkommen oder können sich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Die E2-Jugend des VfB Wiesloch mit dem Jahrgang 2008 krönte eine tolle Saison mit der Meisterschaft in der Kreisklasse Heidelberg. Mit 6 Siegen gewann die Mannschaft des Trainerteams Michael Stegmüller, Jan Heinrich und Markus Aldinger alle Spiele in dieser Runde. Mit einem Torverhältnis von 28:10 Toren und der maximalen Ausbeute von 18 Punkten errang die E-Juniorenmannschaft wie im Vorjahr die Meisterschaft. Die E2-Junioren zeigte den engagierten Eltern und Fans auch in dieser Saison wieder vollen Einsatz und überzeugte mit einem starken Teamgeist und toll heraus gespielten Toren. Die Spiele waren teilweise hart umkämpft und mit zwei wichtigen 4:3 Auswärtserfolgen in Wieblingen und Rauenberg legte man den Grundstein für diese Meisterschaft. Unvergessen bleibt sicherlich der Auswärtssieg in Rauenberg, bei dem ein einsetzender starker Sommerregen während des Spiels beide Mannschaften trotz der widrigen Umstände zu einem begeisterten Fußballspiel antrieb. Die E2-Mannschaft hat während der gesamten Saison sehr fleißig und engagiert trainiert, kein Training war zu viel, kein Turnier zu weit und am Ende belohnte sich die Mannschaft noch mit einem Turniersieg in Sinsheim. Die Mannschaft und die Trainer möchten sich auch an dieser Stelle beim Verein, den Eltern und Helfern für die Unterstützung bedanken. Ein besonderer Dank an den Mannschaftsfotografen Miklos Szorenyi, der die ganze Saison mit herrlichen Bildern dokumentierte.
Der VfB Wiesloch bedankt sich herzlich bei dem Trainer Michael Stegmüller für die tolle Arbeit! Es kann aus beruflichen Gründen seine Trainerarbeit nicht fortsetzen. Vielen Dank Michael und alles Gute!

2018 e2 meisterDie E2 des VfB Wiesloch in der Saison 2018:

Hintere Reihe: Jan Heinrich, Michael Stegmueller, Daniel Lewis Stegmueller, Moritz Kirnberger, Julian Behrens, Tobias Fellmeth.

Mittlere Reihe: Ole Graf, Adrian Szorenyi, Tim Busalla, Johannes Dürr, Paul Aldinger, Maximilian Zeiler, Kristian Stoyanov.

Untere Reihe: Diego Reinhard, Noah Zeiler, Jakob Ernst, Joris Hoffmann, Louis Pompiati, Nils Pauli.
Es fehlt auf dem Foto: Markus Aldinger.

Pünktlich zum Saisonbeginn hat sich nicht nur in einigen Mannschaften etwas getan, sondern auch unser Webauftritt erhielt eine Rundumerneuerung! In Zukunft wird es gerade von Mobilgeräten noch einfacher sein, durch die Seiten des Vereins zu stöbern und dank einheitlicher E-Mail-Adressen ist auch schnell für jede Mannschaft die richtige Kontaktadresse gefunden! Alle wichtigen Informationen zu den Junioren- und Juniorinnenmannschaften sind übersichtlich auf einer Seite zusammengefasst! Bei den Herren und Frauen bleiben auch weiterhin dank FuPa alle Daten aktuell und werden durch eigene Spielberichte ergänzt. Die Neugestaltung der Homepage war ein Projekt, das seit März im neu gewählten Jugendvorstand bearbeitet wurde. Auch nach der Veröffentlichung wird selbstverständlich noch weiter daran gearbeitet und z.B. weitere Inhalte ergänzt. Für Feedback jeglicher Art sind wir natürlich jederzeit offen!