Wir haben wieder Plätze frei!

In unsere Gruppe VfB Kinderkram für Kinder im Alter von 3-4 Jahren haben wir ab sofort wieder Plätze frei.

Die Übungsstunden finden mittwochs von 16:30 -17:30 Uhr in der Meriansporthalle Wiesloch statt.

Bei Interesse einfach eine kurze Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

Anlässlich eines Trainingsbesuchs überreichte Manfred Kilian, Leiter Regionalmarkt Wiesloch der Volksbank Kraichgau, dem 1. Vorsitzenden Dirk Hofer und Jugendvorstandsmitglied Tim Waibel vom VfB Wiesloch einen Scheck über 300 € für die Jugendarbeit. Die Jugendabteilung des VfB Wiesloch freut sich über die Unterstützung.

Jugendvorstandsmitglied Tim Waibel und der 1. Vorsitzende Dirk Hofer sprachen der Volksbank mit folgenden Worten ihren Dank aus: „Ihre Unterstützung ist wichtig für unseren Verein. Wir bedanken uns bei Ihnen für die großzügige Spende. Es wird den einen oder anderen Weg frei machen, um die Jugendarbeit weiter zu verbessern.“

Laut Manfred Kilian orientiert sich die Volksbank Kraichgau an klar definierten Werten wie Fairness, Transparenz, Ehrlichkeit, wobei Ihr die Nähe zu ihren Kunden und Mitgliedern und in die Region wichtig sind. Die Volksbank Kraichgau verbindet  wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlich verantwortlichem Handeln. Sie setzt sich ein für die Region und die Menschen und engagiert sich  in verschiedenen gesellschaftlichen und sozialen Bereichen.

Der Vorsitzende des VfB Wiesloch Dirk Hofer erklärt:„Vielen Dank an unseren langjährigen Partner die Volksbank Kraichgau für die großzügige Spende. Ohne diese Spenden ist ein sozialverträglicher Beitrag in der Jugendarbeit nicht möglich.“

Bei den Futsal-Kreismeisterschaften vergangenen Monat wurde schon kräftig Werbung gemacht: "Die U20-Nationalmannschaft kommt am 22.03. zum Länderspiel gegen Portugal nach Sandhausen", wollten uns zahlreiche Plakate in der Stadionhalle mitteilen. Und was ist naheliegender, als genau diese Einladung anzunehmen? So waren alle über 40 Helfer der Futsal-Kreismeisterschaften am vergangenen Freitag eingeladen, ins BWT-Stadion am Hardtwald zu fahren und dort gemeinsam das U20-Länderspiel zwischen der DFB-Auswahl und den Gästen aus Portugal zu verfolgen. Insgesamt knapp 25 Personen, Spieler wie (fotoscheue :-) ) Eltern folgten dieser Einladung und konnten in einem technisch sehr ansehnlichen Fußballspiel mit leider viel zu wenig Toren den 1:0 Sieg der deutschen U20 miterleben. Die Beteiligten hatten sichtlich Spaß und wir haben uns fest vorgenommen, Veranstaltungen wie diese bei Gelegenheit zu wiederholen!

Bild: Julian Wieditz

 

Vielen Dank an unseren Jugendspieler und -trainer Julian Wieditz für die Aufnahme und den Schnitt dieses Videos!

In den letzten drei Monaten haben unsere Jugendtrainer Georg Hirsch, Nils Werner und Randy Antonio Mendez Lora erfolgreich die Prüfung der Trainer C-Lizenz im Fußball bestanden. Nils Werner und Randy Antonio Mendez Lora absolvieren in dieser Saison ein freiwilliges soziales Jahr beim VfB Wiesloch. Sie sind im Rahmen ihres FSJ als D- bzw. E-Juniorentrainer im Einsatz und betreuen zahlreiche Fußballangebote an den Wieslocher Schulen. Georg Hirsch ist nun im zweiten Jahr als E-Juniorentrainer aktiv. Durch die Ausbildung kann die Qualität des Jugendtrainings erheblich gesteigert werden.

Der VfB Wiesloch geht bewusst den Weg, junge Erwachsene und Jugendspieler als Jugendtrainer zu werben und auszubilden. Diese Jugendlichen sind wichtiger Bestandteil des Trainerteams, weil sie einen guten Draht zu den Kinder und Jugendlichen haben und so die Verantwortung bei der Mannschaftsführung übernehmen. Dieser Weg wird mit dem Projekt „Junge Chance“ unterstützt. Die hier gesammelten Erfahrungen werden den jungen Erwachsenen auf ihrem weiteren Lebensweg sicherlich von großem Nutzen sein.

„Der VfB Wiesloch beglückwünscht Georg Hirsch, Nils Werner und Randy Antonio Mendez Lora zum erfolgreichen Bestehen der Trainer C-Lizenz Prüfung. Wir wünschen euch eine erfolgreiche Trainerkarriere, die hoffentlich noch lange beim VfB Wiesloch fortgesetzt wird. Wir hoffen weiter, dass das ein Ansporn für weitere Jugendliche ist, eine Trainerkarriere zu starten bzw. selbst eine Trainerausbildung zu beginnen oder fortzusetzen“, berichtet stolz der 1. Vorsitzende und Jugendleiter des VfB Wiesloch Dirk Hofer.