Die Frauenmannschaft des VfB sucht aktuell neue Spielerinnen, die ambitioniert sind und Lust haben, gemeinsam an einem Neuanfang mitzuwirken! Interessierte Spielerinnen ab 16 Jahren sind jederzeit zu den Trainingszeiten zu einem Probetraining willkommen oder können sich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Die Frauen Mannschaft des VfB Wiesloch wurde am Sonntag badischer Meister und Sieger der Verbandsliga Nordbaden. Mit einer souveränen Vorrunde errangen die Frauen des VfB Wiesloch die Herbstmeisterschaft. In  der Rückrunde baute die Mannschaft des Trainerteam Carmelo de Luca, Ismail Yediel, Jochen Zaich, Arnold Albrecht, Stephan Menz und Kai Boch den Vorsprung auf fünf Punkte aus und hatte dadurch in den letzten zwei Spielen die Möglichkeit den Sack zu zumachen. Den ersten Matchball zur Meisterschaft wurde am vergangenen Wochenende mit einer 0:3 Niederlage bei SC Klinge Seckach vergeben. Im letzten Heimspiel der Saison hatte der VfB Wiesloch den VfK Diedesheim zu Gast und ein Sieg sicherte die Meisterschaft

Das Spiel begann mit einer Anfangsoffensive des VfB Wiesloch und hatte in den ersten Minuten zwei gute Chancen durch Lisa Gebhardt, die noch nicht vom Erfolg gekrönt waren. In den nächsten Aktionen fehlte noch die Präzision um spielerisch zum Erfolg zu kommen. Ein Sololauf von Jennifer Eichhorn brachte dann die 1:0 Führung in der 12. Minute. Der VfB Wiesloch versuchte nach zulegen doch es dauerte 20 Minuten bis Jennifer Eichhorn das 2:0 erzielte. Schon mit dem nächsten Angriff erzielte Inga Werchner mit einem Distanzschuss das 3:0. Diese Führung hielt aber nicht bis zur Halbzeit. DfK Diedesheim erzielte noch den Anschlusstreffer.

Mit diesem gefährlichen Spielstand wurden die Seiten gewechselt. In der Anfangsviertelstunde der zweiten Halbzeit legte der VfB Wiesloch schnell nach und Inga Werchner, Silke Stroheker sowie Jennifer Eichhorn erzielten die Tore zur 6:1 Führung. Damit war die Gegenwehr von Diedesheim gebrochen. Beide Mannschaften nahmen das Tempo raus und der VfB Wiesloch spielte sich in Feierlaune. Kurz vor Ende machten Silke Stroheker und Jennifer Eichhorn den 8:1 Sieg perfekt. Nach dem Abpfiff war die Freude über die badischen Meisterschaft riesengroß.

Die Vorsitzende Ausschuss für Frauen- und Mädchenfußball Daniela Quintana überreichte im Anschluss den Meisterteller des Badischen Fußballverbandes. Die Meisterschaft wurde groß gefeiert. Der VfB Wiesloch verzichtet nach gemeinsamem Entschluss der Mannschaft, Trainerteam und Vorstand auf den Aufstieg in die Oberliga.