Am Sonntag, den 21.07.19, war es soweit: unsere neue U10 nahm am Office Mix-Cup in Rauenberg teil.

Die kleine blauen spielten in der Vorrundegruppe A: gegen den VFB Leimen,TSV Hanschusheim, SV Sandhausen, VFB Rauenberg und die SpVgg Ketsch. Im erste Spiel gegen den VFB Leimen hatten unsere kleine blauen noch Startschwierigkeiten das auch verdient mit 0:2 verloren ging.

In den restlichen spielen waren die Jungs in Spielaune. Von Beginn an waren die blauen Spielbestimmend, konnten ihr schnelles Kombinationsspiel aufziehen, spielten körberbetont, waren läuferisch stark und hatten ein engagiertes Zweikampfverhalten.

Und so konnten wir die Restlichen Gruppen Spiele gegen die, SpVgg Ketsch 3:0, SV Sandhausen 3:0, TSV Handschusheim 1:0, VFB Rauenberg 2:1 gewinnen. Somit hatten sich die Jungs selbst belohnt und qualifizierten sich direkt als Gruppen erste für das Finale.

Im Finale draf man auf den ersten der Gruppe B: den TSV Ittlingen. Unsere Jungs waren von Beginn an spielbestimmend und gaben das Tempo vor...Egal aber was die Jungs probierten, es wollte einfach kein Tor fallen..und so kam man nach der regulären Spielzeit ins Elfmeterschießen, das mit 4:1 verloren ging.

Wir Trainer und Betreuer sind sehr stolz auf das Team, da man sich als F Junioren in der E Junioren Staffel: A gut durchsetzen konnte und bei Turnieren wie in:

Karlsruhe: Platz 2.
Mannheim: (Jargang 09 Turnier) Platz 4.
Bayrische Mainaschaff: Platz 1.
Wiesloch: Platz 3.
Rauenberg: Platz 2.
machen Konnte.

Nochmals ein ganz,ganz großes Dankeschön an alle Eltern des Jahrgang 2010  für das Vertrauen und die Unterstützung,ohne euch sind solche Ergebnisse nicht möglich.

Wir Trainer und Betreuer wünschen unsere Kickern und Eltern schöne Sommerferien. Wir sehen uns wieder ab den,26. 08. 19 zum Auftakttraining

Eure

Paula, Hescham ,Sani und Dean ;O)

Auch in diesem Jahr richtete der VfB Wiesloch wieder seine beliebten Jugendturniere im Wieslocher Waldstadion aus. Den Anfang machten am Samstag, den 06. Juli insgesamt 25 Bambini- und F-Jugendmannschaften, die bei strahlendem Sonnenschein tollen Fußball boten und dementsprechend auch alle mit einer Medaille ausgezeichnet wurden.

Eine Woche später war erneut richtig guter Fußball im Waldstadion geboten: die C-Jugend der neu gegründeten Jugendspielgemeinschaft Wiesloch/Schatthausen/Baiertal, hatte die Verbandsliga Mannschaft aus Walldorf und die Landesliga Mannschaft aus Kirchheim zum Freundschaftsspiel zu Gast. Unser Coach Yavuz Aktas sprach von „intensiven und guten Duellen“ gegen die höherklassigen Mannschaften, „wir haben aber noch viel Arbeit vor uns, sind aber auf dem richtigen Weg“.

Den Abschluss machten am Sonntag, den 14. Juli die E-Junioren, die in zwei Turnieren aufeinandertrafen. Über 20 Mannschaften aus der gesamten Region, darunter auch der SV Sandhausen, FC Astoria Walldorf und die SG Heidelberg-Kirchheim kämpfen am bei angenehm milden Temperaturen um den Turniersieg des Sommercups. Am Ende gingen sowohl bei der E2, als auch bei der E1 die „Buwe“ vom SV Waldhof Mannheim als Sieger vom Platz. Der VfB Wiesloch als ausrichtender Verein ging mit gleich 3 Mannschaften ins Rennen und gewann den 3.Platz mit der E3 Mannschaft von Dean Kaymak. Die Turnierorganisatoren Tim Waibel und Benedikt Krauter waren sehr zufrieden: „Wir haben großartige Spiele mit über 175 Toren gesehen. Großes Kompliment an alle Mannschaften! Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!“ Der VfB Wiesloch bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften, den zahlreichen Helfern und insbesondere bei der Konditorei Behr für den „weltbesten Waffelteig“.

Bilder: Jovica Esterajher, Dean Kaymak

2019 E3 MainaschaffUnsere F1 reiste mit 6 Feldspielern zum Turnier im bayrischen Mainaschaff. Im Spielfeld spielten zwei Mannschaften à 3 Kinder ohne Torwart auf vier kleine Tore gegeneinander. Die Spielzeit betrug pro Spiel 12 Minuten, alle 3 Minuten wurde durch einen lauten Pfiff im Block gewechselt, sodass jeder Spieler auf 6 Minuten Spielzeit pro Spiel kam. Unsere kleinen blauen spielten technisch auf einem sehr hohen Nivea. Block 1 und Block 2 waren im Spiel kombinationssicher, zweikampfstark und lauffreudig. Spielerisch hatten unsere Jungs gezeigt, was für ein Potenzial in der Mannschaft steckt und hinterließen auf jeden Fall einen positiven Eindruck in Mainaschaff. Danke an alle Eltern für das Vertrauen in uns Trainern.

Ergebnisse:
VfB vs. Mainaschaff (2009) 11:0
VfB vs. Schölkrippen 12:2
VfB vs. Nilkheim 4:3
VfB vs. Bayern Alzenau 7:5
VfB vs. Mainaschaff (2010) 6:1

Am Sonntag, den 14. Juli 2019 - einen Tag nach dem VfB Sommerfest - steht Teil 2 unseres diesjährigen VfB Sommercups an! Auf dem Programm stehen Vorbereitungsturniere für die E2-Junioren (Jahrgang 2010) vormittags/mittags und die E1-Junioren (Jahrgang 2009) nachmittags. Insgesamt dürfen wir 21 Mannschaften in unserem Waldstadion begrüßen und freuen uns auf ein hochklassiges Turnier und viele tolle und faire Spiele! Zuschauer sind selbstverständlich herzlich willkommen, auch für das leibliche Wohl ist dank der Eltern und Geschwister der Spieler bestens gesorgt!

2019 Sommercup AnkndigungU9

2019 Sommercup AnkndigungU10

Plakate: Dean Kaymak

Nach der Vizemeisterschaft in der Hinrunde sowie der Meisterschaft in der Hallenrunde gab es für die E1 auch in der Frühjahrsrunde wieder Anlass zum Feiern: Mit sechs Siegen aus sieben Spielen konnte sich die Mannschaft von Trainer Jan Heinrich erneut die Meisterschaft sichern! Direkt im ersten Spiel mussten die Jungs mit der Niederlage in Kirchheim zwar einen Dämpfer hinnehmen, steigerten sich aber von Spiel zu Spiel und boten erneut tollen Fußball und einen starken Teamgeist! Im „Finale“ war schließlich am letzten Spieltag die JSG Eberbach zu Gast, die bis dato Tabellenführer war. In einem starken Spiel, das sowohl auf als auch neben dem Platz für Emotionen sorgte, konnten sich die VfBler durchsetzen somit in der Tabelle an die Spitze schieben. Etwas kürzer treten musste dieses Mal die E2: Nach der Vizemeisterschaft in der Hinrunde und dem 3. Platz in der Halle bekam man es nun mit teilweise deutlich stärkeren Gegnern zu tun und beendete die Runde auf dem 7. Platz.

Das Trainerteam um Jan Heinrich, Randy Mendez Lora und Tim Waibel möchte sich ganz herzlich bei den Eltern und Helfern für die Unterstützung an den Spieltagen und besonders bei dem „Mannschaftsfotografen“ Miklos Szorenyi bedanken, der mit seinen tollen Bildern wieder viele spannende und schöne Momente bei den Spieltagen eingefangen hat.

Foto: Miklos Szorenyi